Firmenprofil

Baker & McKenzie

Homepage > Unternehmen > Baker & McKenzie
Folgen auf

Über uns

Baker McKenzie berät Mandanten, erfolgreich mit den Herausforderungen der Globalisierung umzugehen. Wir lösen komplexe rechtliche Probleme über Landesgrenzen und Rechtsgebiete hinweg. Unsere einzigartige Kultur – gewachsen in über 70 Jahren – ermöglicht unseren 13.000 Mitarbeitern, lokale Märkte zu verstehen und gleichzeitig international zu agieren. Die vertrauensvolle und freundschaftliche Zusammenarbeit in unserem internationalen Netzwerk setzen wir zum Wohle unserer Mandanten ein.

In Deutschland vertreten rund 200 Anwälte mit ausgewiesener fachlicher Expertise und internationaler Erfahrung die Interessen ihrer Mandanten an den Standorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt/Main und München. Als eine der führenden deutschen Anwaltskanzleien berät Baker McKenzie nationale und internationale Unternehmen und Institutionen auf allen Gebieten des Wirtschaftsrechts.

Rechtsgebiete

  • Allgemeines Wirtschaftsrecht
  • Arbeitsrecht
  • Bank- und Finanzrecht
  • Geistiges Eigentum
  • Gesellschaftsrecht
  • Immobilien- und Baurecht
  • Insolvenzrecht / Restrukturierung
  • Kartellrecht
  • Lebensmittelrecht
  • M&A
  • Marken- und Wettbewerbsrecht
  • Medien
  • Private Equity & Venture Capital
  • Regulierte Industrien
  • Steuerrecht
  • Vertrieb / Handel / Logistik
  • Wirtschaftsstrafrecht
  • Öffentlicher Sektor

 

Tätigkeitsfelder

Beratung nationaler und internationaler Unternehmen und Institutionen auf allen Gebieten des Wirtschaftsrechts.

Mediathek

Baker McKenzie Film von Baker & McKenzie

Baker McKenzie von Baker & McKenzie

Pub Quiz von Baker & McKenzie

Summer Camp 2020: letzte Vorbereitungen von Baker & McKenzie

Law Clerk Stammtisch von Baker & McKenzie

Reinvent von Baker & McKenzie

Life with Baker - Der Karrierepodcast von Baker & McKenzie

Stellenangebote

Nr. Überschrift Datum
1 Associates - Arbeitsrecht 16.03.2021

Für Rechtsreferendare

Zentrale Angebote zur Ausbildung und Betreuung von Referendaren

Repetitorien:

Wir bieten für unsere Referendare ein umfassendes Angebot an Repetitorien an. In Kooperation mit Kaiserseminare und Hemmer haben sie die Möglichkeit, Inhouse-Seminare zu besuchen, um sich optimal auf das Zweite Examen vorzubereiten. Passende Skripte und Klausurenkurse runden das Angebot ab. Im Frankfurter und Düsseldorfer Büro finden abwechselnd eintägige Inhouse-Seminare in Kooperation mit Kaiserseminare statt, in München finden die eintägigen Inhouse-Seminare in Kooperation mit Hemmer statt. Referendare aus unseren vier deutschen Standorten können an allen angebotenen Inhouse-Seminaren teilnehmen. Zu Beginn ihrer Anwaltsstation erhalten sie einen Voucher, den sie beliebig für Klausurenkurse einlösen können.

Online-Repetitorium:

Als Partnerkanzlei von Clavisto, dem Karriere- und Informationsportal für juristischen Nachwuchs, ermöglichen wir Referendaren außerdem, ein Online-Repetitorium zu absolvieren, eingeteilt in unterschiedliche Kurse: den Grundkurs Online für die Semesterklausuren und die Zwischenprüfung sowie den Examenskurs Online für das Erste und Zweite Staatsexamen.

Anwalts-/Wahlstation und Nebentätigkeit:

Referendaren bieten wir eine Ausbildung in einer Anwalts-/Wahlstation an, sowie Nebentätigkeiten und die Möglichkeit, an einem unserer weltweiten Standorte aktiv zu sein. Sie werden in das Tagesgeschäft der Anwälte eingebunden, arbeiten an aktuellen Fällen mit, begleiten Anwälte zu Gerichts- und Mandantenterminen und nehmen an Telefonkonferenzen sowie Praxisgruppen-Meetings teil.

“Career Mentorship Program“:

Mit dem Career Mentorship Program (CMP) bieten wir Nachwuchsjuristen ein aufeinander abgestimmtes Programm, das sie langfristig in ihrer Ausbildung begleitet, mit zahlreichen Bausteinen wie kanzleieigener Universität (Mentorship University), der Möglichkeit, ins Ausland zu gehen, Legal English Kursen, einem jährlichen Summer Camp, Entwicklungsgesprächen u.v.m. Unsere Mentees gehören von Anfang an zu unserer Kanzlei und haben einen Mentor als „Türöffner“. Sie sind Teil eines Teams, erweitern kontinuierlich ihr Netzwerk und treffen regelmäßig ihre Mentee Kollegen zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch. Im Rahmen eines praktischen Einsatzes arbeiten sie gemeinsam mit unseren Anwälten auf Mandaten mit.

Die einzelnen Elemente sind:

  • Ausbildungsbegleitendes Coaching durch einen Mentor
  • Teilnahme an ausgewählten Seminaren im Rahmen der “Mentorship University” (Hard- und Soft Skills)
  • Teilnahme am “Summer Camp”: Jährlich kommen die Mentees an einem europäischen Standort zusammen, um tiefer in die Welt von Baker McKenzie einzutauchen und von Anwälten unserer Kanzlei zu lernen. Sie erwartet u.a. eine Fallstudie, ein Workshop und ein Rahmenprogramm mit gemeinsamen Aktivitäten.
  • “Passionately Global Breakfast“: Landestypisches Frühstück; Anwälte berichten von ihren Auslandserfahrungen
  • Jährliche Karriere-/Entwicklungsgespräche
  • Ausbau der Englischkenntnisse durch Sprachangebote und Aufenthalte in Büros von Baker McKenzie weltweit
  • Zugang zu den Ressourcen unserer weltweit operierenden Anwaltskanzlei
  • Mandantenseminare, Zeitschriftenrundschauen und viele weitere Veranstaltungen

“Law Clerk Program“:

  • Repetitorien: Für unsere Referendare bieten wir Repetitorien in Kooperation mit Kaiserseminare und Hemmer an
  • Mentoring: Individuelle Betreuung durch einen Mentor, Willkommenslunch, Entwicklungsbegleitung, regelmäßiges Feedback
  • Law Clerk Events: “Coffee in New York” (Frankfurt) – wöchentliche Law Clerk Coffee Break, Passionately Global Breakfast, monatliche Law Clerk Stammtische, Law Clerk Weihnachtsfeier
  • Company Social Events: JP Morgan Lauf, Sommerfest, Weihnachtsfeier, Teilnahme am Fluency Cup (Internationales Fußballturnier), Sportprogramme wie z.B. Yoga und Crossfit Kurse
  • Legal Tech & Innovation: Legal Tech Stammtische, Law Clerk Exkursion ins Reinvent (Frankfurt), Einsatzmöglichkeiten in Kooperation mit Reinvent Law, Zusammenarbeit mit unseren Innovation Ambassadors

Voraussetzungen

Von Referendaren wünschen wir uns neben einem Prädikatsexamen solide Englischkenntnisse, eine Affinität zu wirtschaftlichen Themen und Entwicklungen und Interesse an aktuellen Themen wie Innovation, Digitalisierung und Legal Tech.

 

Besonderheiten für Associates

Booster“ – ein Budget für kreative, unternehmerische Ideen von Associates:

  • Wir bieten Associates ab ihrem dritten Jahr in unserer Kanzlei ein zusätzliches Budget für Talent Management und Business Development Aktivitäten. Mit diesem “Booster“ fördern und unterstützen wir ihre unternehmerischen Ideen, besonders in den Bereichen Legal Tech, Innovation und Unternehmertum. Der “Booster“ ergänzt unsere vielfältigen Angebote für Associates und unterstützt sie, sich zu einer Anwaltspersönlichkeit zu entwickeln.

Fort- und Weiterbildung (intern / extern)

Unsere Karrierebegleitung

Entwicklungsprogramme von Beginn an:

Mit dem Development Framework bieten wir Kollegen einen Rahmen für ihren Werdegang in unserer Kanzlei. Wir fördern sie Schritt für Schritt, angepasst an Seniorität und Entwicklung und unterstützen mit regelmäßigem Feedback und maßgeschneidertem Ausbildungsprogramm (vom Ausbildungsplan über die Inhouse University bis hin zu Mobility Programmen und speziellen Kursangeboten).

Ausbildungsplan:

Jedem Berufseinsteiger steht ein persönlicher Mentor zur Seite. Er erläutert seinem Associate die Arbeitsabläufe und den Ausbildungsplan, zeigt ihm schrittweise seine Aufgaben, führt ihn in das globale Baker-Netzwerk ein und führt mit ihm zu späteren Zeitpunkten Evaluierungs- und Feedbackgespräche.

Inhouse University:

In der Inhouse University bilden externe Trainer und Partner der Kanzlei Associates in zweitägigen Seminaren aus, in Soft Skills, z.B. zu Themen wie Führung, Präsentieren, Akquise & Selbstmarketing, oder Verhandeln sowie Hard Skills, z.B. Bilanzanalyse. Auch Associates unseres Züricher Büros nehmen an der Inhouse University teil.

European Associate Meetings:

Ab dem ersten Berufsjahr kann das European Junior Associate Meeting besucht werden, im dritten oder vierten Berufsjahr das European Mid Level Associate Meeting. Entsprechend der Seniorität der Anwälte werden unterschiedliche Themen aufgegriffen und diskutiert.

Mobility Programme für Associates und Partner:

Mit unseren fünf Mobility Programmen eröffnen wir vielfältige Möglichkeiten, in unseren Büros rund um den Globus zu arbeiten – von zwei Wochen bis zu zwei Jahren.

Praxisübergreifende Evaluierung auf europäischer Ebene:

Mit der praxisübergreifenden Evaluierung unserer Associates auf europäischer Ebene fördern wir das Thema Mobilität: Welche Möglichkeiten gibt es für Associates, europaweit tätig zu sein? Welche Fähigkeiten bringen sie mit, um in einem anderen europäischen Büro zu arbeiten?

Spezielle Kursangebote: 

  • e-Learning: Die interaktiven e-Learning-Kurse für Anwälte aller Karrierestufen finden zweimonatlich zu Themen wie Attorney Manual Compliance & Ethical Guidance, Time Recording, Billing und dem Umgang mit Client Conflicts statt.
  • Webinars: Associates aller Karrierestufen können an Webinars teilnehmen, z.B. zum Thema Risk Management. Im Rahmen von Fallstudien testen sie ihr Wissen.
  • Fachspezifische Academies: Wir bieten Associates fachspezifische Academies an, z.B. das “M&A Institute“, eine Trainings- und Qualifizierungsreihe für M&A-Associates. Die fünf Einheiten erfolgen in Form von Webinars, in deren Fokus Transaktionen von A bis Z stehen. Ein Partner steht für Fragen bereit.
  • Qualitätsinitiative: Qualität hat oberste Priorität in unserer Arbeit. Das Thema steht ab den Einführungsveranstaltungen (Take Off) für alle Mitarbeiter auf der Agenda und auch während der Inhouse University für Associates. Zudem finden zweimal jährlich für alle Anwälte und sonstige Mitarbeiter Schulungen rund um das Thema „Qualität“ statt.
  • Fachanwalts-/Steuerberaterkurs: Nach zweijähriger Berufspraxis unterstützen wir Associates in der Ausbildung zum Fachanwalt. Außerdem beteiligen wir uns an ihrer Ausbildung zum Steuerberater. Beide Kurse unterstützen wir zeitlich und finanziell.

Spezielle Legal Tech-Ausbildungsinhalte: 

  • “Innovation & Legal Tech“-Seminar in der Inhouse University:
    In unserer Inhouse University bieten wir ein “Innovation & Legal Tech”-Seminar an. Unsere Associates lernen, interne und mandantenorientierte Lösungen zu entwickeln und zu implementieren, aufkommende Möglichkeiten zu identifizieren und Potentiale in ihrem Bereich zu spezifizieren, Datenvisualisierung zur Optimierung juristischer Arbeitsprodukte zu nutzen, Datenaufbereitungen vorzunehmen, Design mit Daten zu kombinieren und so zu wertvollen Insights zu gelangen. Die Associates entwickeln in dem Seminar auch eigene Tools, die sie z.T. auch bereits für ihre eigene Arbeit einsetzen.
  • Kooperationspartner von Hackathons im Reinvent Law:
    Baker McKenzie ist Kooperationspartner von Hackathons im Legal Innovation Hub Reinvent in Frankfurt. Gemeinsam mit Anwälten und Inhouse-Counsels entwickeln Jura- und IT-Studenten in Teams Legal Tech Tools für komplexe Prozesse. Anwender der Legal Tech Tools sind in erster Linie Anwälte internationaler Wirtschaftskanzleien und Inhouse-Counsels.

Geplante Einstellungen im nächsten Kalenderjahr

Neueinstellungen pro Jahr

  • Neueinstellungen pro Jahr (Associates): 60-70
  • Neueinstellungen pro Jahr (Referendare): 70
  • Neueinstellungen pro Jahr (Praktikanten): 120
  • Neueinstellungen pro Jahr (Wissenschaftliche Mitarbeiter): 90

Kennen Sie den Newsletter Karriere-Jura?

Der kostenlose Newsletter Karriere-Jura bietet hilfreiche In­formationen über den Arbeits­markt für Juristen, Fort­bildungs­mög­lich­kei­ten, Tipps für Be­werbung und Vor­stellungs­ge­spräch sowie aktuelle Stellenangebote für Juristen und Rechtsreferendare.

Abonnieren