Deutsche Rentenversicherung Rheinland

Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland ist einer der
größten Träger der gesetzlichen Rentenversicherung in Deutschland mit über 3.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
in der Hauptverwaltung in Düsseldorf, den 12 regionalen Service-Zentren in den Regierungsbezirken Düsseldorf und Köln und
6 Rehabilitationskliniken.

Im Zuge unserer Nachwuchskräfteplanung für Führungs­positionen suchen wir

Volljuristinnen/ Volljuristen (m/w/d)

Ihr Profil:

Sie verfügen über das 1. und 2. juristische Staatsexamen, mindestens eines davon mit der Note befriedigend, und damit über die Befähigung für das 2. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 (ehemals höherer allgemeiner Verwaltungsdienst). Dynamik, Entscheidungsfreude und Durchsetzungsfähigkeit zeichnen Sie genauso aus, wie ein klares Urteilsvermögen. Sie haben Freude im Umgang mit Menschen und bringen aufgrund Ihrer ausgeprägten Sozialkompetenz die Fähigkeit und den Wunsch mit, ein Arbeitsteam mit einer größeren Zahl an Mitarbeitern/ Mitarbeiterinnen zu führen und deren Entwicklung zu begleiten.

Für diese verantwortungsvolle und vielseitige Führungsaufgabe verfügen Sie über eine selbständige eigenverantwortliche Arbeitsweise und ein von Kooperation geprägtes Führungsver­ständnis. Organisatorische Fähigkeiten, Flexibilität, sicheres und gewandtes Auftreten sowie gründliche Kenntnisse der MS-Office Anwendungen runden Ihr Profil ab.

Wir bieten Ihnen:

Nach Einführung in den gesamten Aufgabenbereich der sozialen Sicherheit werden Sie als Dezernent/Dezernentin in interessanten und weit gefächerten Arbeitsfeldern im Leistungs­spektrum eines Rentenversicherungsträgers eingesetzt. Dies sind ganzheitliche und vielseitige Aufgaben einer Dienststellen­leitung bzw. Dezernatsleitung. Neben der fachlichen Leitung der Dienststelle bzw. des Dezernates sind Sie unter anderem für die Klärung und Entscheidung herausgehobener sozialrechtlicher Fragestellungen zuständig. Gemeinsam mit einem Führungs­team von mehreren Teamleitern/-innen sind Sie personell und organisatorisch für ca. 60 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen verantwortlich. Sie erwartet neben einer differenzierten Begleitung bei der Einarbeitung ein professionelles und engagiertes Team, dem kollegiales Feedback genauso wichtig wie eine kooperative Arbeitsatmosphäre ist. Zur Wahrnehmung der verantwortungsvollen Führungsaufgabe ist die Teilnahme am hausinternen Führungsnachwuchsprogramm obligatorisch. Ihre weitere kontinuierliche persönliche Entwicklung wird durch eine gezielte Weiterbildung ermöglicht.

Vergütung und Sozialleistungen erfolgen nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für die Deutsche Rentenversicherung TV-TgDRV.

Wir möchten darauf hinweisen, dass Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht sind. Die einschlägigen gesetzlichen Regelungen zur Förderung von Frauen finden bei der Auswahl Anwendung.

Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland nimmt die berufliche Integration nach dem SGB IX ernst. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 01.09.2022 an die E-Mail:
claudia.kreuels@drv-rheinland.de